Corona-Update im Juni 2021: Das gilt bei einer Inzidenz unter 100 für Friseure in Köln

Veröffentlicht in: Blog | 0

Da wir immer wieder dazu gefragt werden: Für die Friseurbetriebe im Handwerkskammer-Bezirk Köln gelten bei einer Inzidenz unter 100 weiter folgende Regeln, die – je nach Inzidenz – auch weiter gestaffelt werden. Ein Blick auf die Seiten der Handwerkskammer dazu lohnt, s. Link weiter unten …

Corona-Update: Kein negativer Test mehr notwendig für Kunden und Friseure

Was die Handwerkskammer Köln dazu zur Verfügung gestellt hat (Stand 21.06.21):

  • Friseurleistungen und (kosmetische) Fußpflege bleiben erlaubt,
    • eine Testpflicht entfällt, jedoch ist das Tragen medizinischer Masken (OP-Masken) weiter verpflichtend (für Friseure wie für Kunden)!
      Für Kinder gibt es keine Ausnahme von der Maskenpflicht.
      Kunden, die bereits geimpft sind, benötigen ebenfalls eine Maske.

Kosmetische Behandlung oder Bartrasur: Testpflicht bleibt bestehen!

Wir freuen uns, dass wir unseren Kunden wieder Gesichtskosmetische Behandlungen wie Augenbrauen-Färben oder Make-Up sowie Rasuren anbieten dürfen.

Wichtig ist aber: Dafür benötigt ihr einen max. 48 Stunden alten negativen Coronatest einer offiziellen Teststelle. Auch wir testen uns nach wie vor regelmäßig selbst und tragen bei diesen Behandlungen FFP2-Masken anstatt der sonst erlaubten OP-Masken.

Wieder mehr Kunden pro Fläche erlaubt

Wir sind sehr froh, dass die Personenbegrenzung pro Quadratmeter sich wieder gelockert hat. Konkret erlaubt ist jetzt

  • 1 Kunde pro 10 qm Raumfläche (nicht mehr 1 Person)

Das bedeutet, dass wir damit wieder mehr Termine vergeben können.
Dennoch fahren wir weiterhin mit einer angepassten Einsatzregelung und müssen bei den Terminen noch umsichtig planen.

Zur Terminvereinbarung nutzt bitte weiterhin AUSSCHLIEßLICH das Telefon. Sollten wir nicht unmittelbar erreichbar sein, so hinterlasst eure Rufnummer – wir rufen schnellstmöglich zurück.

Vielen Dank!

Für weitere aktuelle Updates: Bleibt weiter informiert auch über unsere Social Media Kanäle auf Facebook oder Instagram.

Wenn ihr Fragen habt, sprecht uns an! Solltet ihr nun erstmal nach all der langen Zeit der Entbehrungen in den Urlaub fahren (die Sommerferien stehen ja kurz bevor), denkt dran:

Bleibt gesund und munter – auf dass wir uns bald wiedersehen!

Bis dahin alles Liebe für euch!

Viele Grüße,

Eure Laura Lorenz und das Team von Miss Nature, eurer Naturfriseur in Köln-Bayenthal

Zur Erinnerung:

Wie schon im letzten Beitrag ergänzt, entfällt die Testpflicht (z.B. bei körpernahen Dienstleistungen) in NRW für folgende Personen:

1.) mit Nachweis einer vor mind. 14 Tagen abgeschlossenen, vollständigen Impfung gegen COVID-19 mit einem in der EU zugelassenen Impfstoff.

2.) mit Nachweis eines positiven Testergebnisses (Labordiagnostik mittels PCR, PoC-PCR oder weitere Methoden der Nukleinsäureamplifikationstechnik) das mindestens 28 Tage und max. sechs Monate zurückliegt.

3.) mit Nachweis eines positiven Testergebnisses nach Nummer 2.) in Verbindung mit Nachweis der mind. 14 Tage zurückliegenden ersten Impfstoffdosis gegen COVID-19 mit einem in der EU zugelassenen Impfstoff.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.