Corona Herausforderungen meistern im Team

Corona: Neustart mit Motivation & Herausforderungen

Eingetragen bei: Blog | 0

Endlich, endlich: Wir dürfen wieder öffnen! Nach sechs Wochen Corona-Lockdown freuen wir uns jetzt endlich wieder arbeiten zu dürfen. Zwar mit einigen Herausforderungen, aber hoch motiviert. Wie es uns so ergangen ist und worauf wir uns alle einstellen müssen – hier ein Einblick hinter unsere Kulissen …

Neustart nach dem Lockdown – mit einigen Herausforderungen

Natürlich waren wir alle erstmal total froh, dass es endlich weitergeht. Dennoch stellten wir uns natürlich auch ganz viele Fragen:

  • Wie wird es sein? Für uns als Team, für unsere Kundinnen und Kunden?
  • Wie kommen wir alle mit den ganzen Hygiene-Regeln zurecht?
  • Was wird besonders schwer, was besonders einfach sein?

Was wir von Anfang an erfahren durften war ungeheure Dankbarkeit durch unsere Kundinnen und Kunden. Alle waren unendlich froh, dass nun nach sechs langen Wochen endlich Schluss war mit zotteligen Mähnen, herausgewachsener Farbe und dem zu lang gewordenen Undercut.

Diese Freude auf den Neustart war ein Riesen-Motivationsschub für uns alle und so waren und sind wir zuversichtlich, dass alles andere sich für uns auch nach und nach einspielen wird.

Was wir in dieser Woche erlebt haben und was wir an Sie weitergeben möchten:

„Spielregeln“ neu denken: Das lief bisher schon wunderbar!

Es ist einfach wunderbar zu sehen, wie großartig sich alle an die „Spielregeln“ halten. Unsere Maßnahmen zur Hygiene und die daraus abgeleiteten Regeln, die wir schon im letzten Blog-Beitrag vorgestellt haben, werden allgemein gut angenommen. Alle sind – genau wie wir – sehr bemüht, sich daran so gut es geht zu halten. Ob regelmäßiges Händewaschen (auch gleich zu Beginn), die fehlenden Getränke oder die Maskenpflicht – alles läuft mehr oder weniger reibungslos und wir sind richtig begeistert wie das alles klappt – trotz der zahlreichen Beschränkungen und auch unserer Vorbehalte, ob das denn so leicht klappen wird. Fast alle Kundinnen und Kunden haben mittlerweile eigene Masken dabei; falls nicht können wir Ihnen damit auch aushelfen.

Auch auf Zeitschriften müssen wir aktuell aus hygienischen Gründen leider verzichten. Sollten Sie ein frisch gekauftes Exemplar dabei haben (Kassenzettel ist hilfreich) – dann dürfen Sie es natürlich gerne bei uns lesen.

Was uns allen noch schwerfällt: Arbeiten mit Maske auf

Obwohl wir wirklich wunderbare Masken von unserer Lieblings-Schneiderin erhalten haben (wie man auch auf dem Titelbild schon sehen kann) – es ist fürs Arbeiten wirklich eine Herausforderung. Die nun in allen Bereichen des Handels und der Dienstleistungsbranche vorgeschriebene Maskenpflicht macht einfach deutlich: wir sind es noch nicht wirklich gewöhnt. Das Atmen unter den Stoffmasken fällt oft noch etwas schwer und spätestens nach einer Stunde brauchen wir eine Pause – zwischendurch fünf bis zehn Minuten Zeit einfach mal frische Luft zu schnappen vor der Tür.

Was bedeutet das für unsere Arbeit?

Bitte sehen Sie es uns daher nach, wenn Sie zwischendurch vielleicht den Eindruck haben sollten, dass jemand aus dem Team gefühlt häufiger als früher mal kurz verschwindet. Besondere Umstände verlangen eben auch besondere Maßnahmen. Deshalb haben wir unsere Pausenzeiten etwas anders strukturiert, um allen Mitarbeiterinnen die Gelegenheit fürs regelmäßige „Durchatmen“ zu geben. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Einverständniserklärung: Das füllen Sie bitte bei uns aus

Um Infektionsketten besser nachvollziehen zu können, sind wir verpflichtet von allen Kundinnen und Kunden, die unseren Salon während der Corona-Pandemie besuchen, Kontaktdaten aufzunehmen. Dazu bitten wir Sie, eine Einverständniserklärung auszufüllen – gerne können Sie diese auch bereits hier runterladen (oder per Klick auf das Bild unten) und uns ausgefüllt zu Ihrem nächsten Besuch mitbringen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Termine & Wartezeiten: Was Sie jetzt wissen sollten

Wenn Sie aktuell bei uns nach einem Termin fragen, beachten Sie bitte folgenden Vorlauf

  • ab Ende Mai/Anfang Juni – Termin bei einer Mitarbeiterin
  • ab Ende Juni/Anfang Juli – Termin bei Laura Lorenz
Wie kommt es zu diesem Vorlauf?

Aufgrund der vielen ausgefallenen Termine während des Lockdowns sowie der jetzt geltenden Hygiene-Regelungen dürfen wir aktuell nur sechs von ansonsten 9 verfügbaren Plätzen besetzen. Wir haben unsere Öffnungszeiten aktuell etwas verschoben. Unser gesamtes Team arbeitet nun in einem Schichtsystem.  Grundsätzlich arbeiten wir zwischen 8 und 18 Uhr – nach Vereinbarung sind aber auch Anpassungen bis maximal 20 Uhr möglich. Um die Anzahl der Kundinnen und Kunden sowie der Mitarbeiterinnen möglichst optimal auf die neuen Regelungen und unsere Salongröße abzustimmen, arbeiten aktuell von Tag zu Tag zwischen drei und fünf Mitarbeiterinnen für Sie.

Wartezeiten versuchen wir weitestgehend zu vermeiden. Aufgrund der Platzsituation müssen wir aktuell jederzeit individuell und flexibel schauen, wie wir diese möglichst kurz halten bzw. komplett vermeiden. Bitte stellen Sie sich in die Tür (während der Öffnungszeiten ist diese auch zur besseren Durchlüftung überwiegend auf) und warten ab, bis sich jemand meldet bzw. Sie auffordert einzutreten.

Sollten Sie einige Minuten oder sogar deutlich zu früh sein, bitten wir Sie einfach sich noch etwas zu gedulden und sich draußen noch etwas „die Beine zu vertreten“. Das ist für alle eine große Hilfe! Danke sehr.

 

Bitte beachten Sie: Um auch die Bezahlung so hygienisch wie möglich zu organisieren, akzeptieren wir aktuell nur EC-Kartenzahlung. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 

Sie haben noch Fragen rund um das aktuelle Hygienekonzept bei Miss Nature oder zu Ihrem nächsten Besuch bei uns?
Oder Sie möchten direkt einen neuen Termin vereinbaren?

Rufen Sie uns einfach an unter Tel.: 0221 – 357 95 900 – wir helfen Ihnen gerne! Telefonisch erreichen Sie uns aktuell Vormittags bis idealerweise 11 Uhr am besten oder nehmen Sie direkt Kontakt via Facebook oder Instagram mit uns auf – wir melden uns dann bei Ihnen zurück.

Ihre Laura Lorenz
und das Team von Miss Nature, Ihr Naturfriseur in Köln-Bayenthal

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.